{{#image}}
{{/image}}
{{text}} {{subtext}}


Fischer: Breitenreiter nicht besser als Di Matteo

Veröffentlicht in Kurznachrichten

Schalke-Legende Klaus Fischer hat gegenüber Sport1 scharfe Kritik an der taktischen Marschroute von Andre Breitenreiter geübt: "Dass man hinten zu null spielt, kann bei acht defensiven Leuten schon mal passieren. Aber wenn man gewinnen will, muss man das Spiel anders angehen." Wirkliche Verbesserungen im Vergleich zur Zeit unter Roberto Di Matteo habe es bisher nicht gegeben: "Ich wüsste nicht, was sich geändert hat. Wir stehen jetzt genauso da wie unter Di Matteo. Wer zufrieden ist, ist hier völlig fehl am Platz. [...] Als ich die Aufstellung gesehen habe, war mir eigentlich schon klar, dass wir kein Tor schießen. Und so ist es auch gekommen. Mit nur einem oder eineinhalb Offensiv-Spielern kann man im Leben kein Tor machen."

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren