{{#image}}
{{/image}}
{{text}} {{subtext}}


Hecking: "Krise überwunden"

Veröffentlicht in Top-News

Wolfsburg-Coach Dieter Hecking hat sich vor dem Champions-League-Spiel gegen Gent u.a. zur aktuellen sportlichen Situation geäußert.

 

Dieter Hecking über...

...den 2:1-Erfolg gegen Gladbach:

Am Ende war es ein etwas glücklicher Sieg, das muss man ehrlich sagen. Aber meine Mannschaft hat den Kampf angenommen und sich gegen einen bärenstarken Gegner gestemmt. Sie haben nach etwa 25 Minuten auf Viererkette umgestellt, das hat das Spiel etwas verändert. Wir mussten darauf reagieren und haben das erfolgreich getan. In der zweiten Halbzeit hatten wir ein paar Probleme.

...die aktuelle sportliche Situation:

Die Mannschaft hat ihre zwischenzeitliche Krise überwunden. Wenn wir diesen Weg jetzt so weitergehen, können wir sportlich in dieser Saison sicher noch einiges erreichen.

...die Konstellation vor dem Rückspiel:

Wir dürfen uns nicht auf dem Ergebnis aus dem Hinspiel ausruhen, wir müssen gleich wieder wach sein. Das morgen ist ein neues Spiel, die Voraussetzungen wieder andere. Das Viertelfinale wäre eine super Sache und ein Riesenerfolg. Dafür werden wir alles tun, wie immer mit Vollgas.

...Julian Draxler:

Er ist körperlich in einer Topverfassung. Mit jedem Erfolgserlebnis wächst natürlich das Selbstvertrauen. Er hat die Qualitäten, jederzeit ein Spiel zu entscheiden, die Mannschaft muss ihn aber auch unterstützen.

Weitere Aussagen (u.a. zu den Qualitäten des nächsten Gegners) folgen in Kürze.

Zurück

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren